Navigation

Schädlingsbekämpfung II: Aus die Maus – Best Practice und Methoden des Pest Managements im Betrieb inkl. Schulung nach IFS Food v7

Schädlingsbekämpfung II: Aus die Maus – Best Practice und Methoden des Pest Managements im Betrieb inkl. Schulung nach IFS Food v7
QL L 110222

Termin:

Datum: 04.11.2022

Zeit: 9:00 - 17:00

Mit Abschluss dieses Kurses sind Sie in der Lage:

  • Die Forderungen des IFS Food an die Schädlingsbekämpfung zu interpretieren und umzusetzen
  • Die Forderung des IFS Food Version 7 nach einem betrieblichen „Schädlingsbeauftragten“ zu erfüllen
  • Ihre Rolle als „Schädlingsbeauftragter“ zu verstehen und diese auszufüllen
  • Die Wichtigkeit Ihrer Mitarbeit im Rahmen betriebsspezifischer Bekämpfungskonzepte einzuschätzen
  • Zu beurteilen, wann sie zusätzlich zu Ihrem Dienstleister noch ergänzende Unterstützung benötigen
  • Die Arbeit „Ihres“ Schädlingsbekämpfers besser zu verstehen und beurteilen zu können

Inhalte:

  • Diese Weiterbildung gibt einen Überblick über das Themenfeld „Schädlingsbekämpfung“ und vermittelt dabei wichtiges Grundlagenwissen. Die Inhalte orientieren sich an den Forderungen des IFS Food V7 Kap. 4.13 (Schädlingsbekämpfung):
  • Integrierte Schädlingsbekämpfung
  • Gestaltung, Aufbau und Infrastruktur
  • Bekämpfungssystem
  • Rechtliche Grundlagen
  • Schädlingskunde
  • Wirkstoffe und Präparate
  • Gefahren-, Risiko- und Trendanalyse
  • „IFS-Schädlingsbeauftragte(r)“ – Rolle und Aufgaben
  • Servicemittel/Monitoringsysteme

Teilnehmer:

Mitarbeiter in Qualitätsmanagement bzw. Qualitätssicherung; Produktionsverantwortliche; Köche, Bäcker, Fleischer, Lebensmittelhandwerker, Gastronomen

Seminarleitung

Patrick Ferrier, Lebensmitteltechnologe, KIN-Lebensmittelinstitut, Neumünster

Referenten:

Dr. Gerhard Karg, Diplom-Biologe, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schädlingsbekämpfung und Desinfektor

Veranstaltungsort:

KIN, Neumünster

Preis:

870,00 €

inklusive Verpflegung, Teilnehmerunterlagen und Zertifikat

Anmeldeschluss:

28.10.2022

Veranstaltungsort:

KIN-Lebensmittelinstitut

Wasbeker Str. 324
24537 Neumünster

Schleswig-Holstein
Deutschland

KIN-Lebensmittelinstitut


Veranstaltungsort auf Google Maps

Preis:

€870,00 inklusive Verpflegung, Teilnahmezertifikat und Seminarunterlagen

Anmeldeschluss:

28. Oktober 2022

Buchung

Ich melde mich / wir melden uns verbindlich für die folgende Veranstaltung an:
QL L 110222 Schädlingsbekämpfung II: Aus die Maus – Best Practice und Methoden des Pest Managements im Betrieb inkl. Schulung nach IFS Food v7 (04.11.2022), KIN-Lebensmittelinstitut

Die mit * gekennzeichneten Felder bitte unbedingt ausfüllen.

€870,00

Ja
Nein

Ja
Nein

Rechnung/Bestätigung an (falls abweichend)



Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Anmeldung
In unseren Seminaren und Veranstaltungen sind in der Regel die Teilnahmeplätze begrenzt. Wir berücksichtigen in diesen Fällen die schriftlichen Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs. Bei mehrteiligen Veranstaltungen haben Anmeldungen für die gesamte Reihe Vorrang. Anmeldebestätigung und Rechnung erhalten Sie von uns ca. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die Teilnahmegebühr versteht sich inklusive Veranstaltungsmappe, Teilnahme-Zertifikat, Mittag-, Abendessen und Erfrischungen. Die Rechnung bitten wir innerhalb von 14 Tagen, auf jeden Fall jedoch vor Veranstaltungsbeginn, zu bezahlen.

Vielbucherrabatte
Ab dem 2. Teilnehmer je Unternehmen oder der 2. Teilnahme innerhalb des Jahres erhalten Sie  5% Rabatt. Bei Buchung eines gesamten KIN- Schulungspaketes erhalten Sie 10% Rabatt auf den Gesamtpreis.
Sie können trotz Anmeldung nicht teilnehmen?
In diesem Fall informieren Sie uns bitte unverzüglich. Wenn Ihre schriftliche Abmeldung bis zu dem in der Einladung ausgewiesenen Anmeldetermin (Anmeldeschluss) bei uns eintrifft, stornieren wir Ihre Anmeldung kostenfrei. Bei einer späteren Abmeldung müssen wir Ihnen den vollen Betrag in Rechnung stellen, wenn Sie uns keinen Ersatzteilnehmer nennen können.
Die Veranstaltung muss von uns abgesagt werden:
In diesem Fall benachrichtigen wir Sie bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl spätestens fünf Werktage vor Veranstaltungsbeginn, bei unvorhersehbaren Ausfällen von Hauptreferenten ggf. auch kurzfristiger. Selbstverständlich bezahlen Sie dann nichts. Stornierungskosten, die Ihnen durch den Ausfall entstehen, können von uns nicht übernommen werden.
Der Datenschutz
Ihre Teilnahmedaten werden von uns gespeichert. Es ist gewährleistet, dass kein Unbefugter Zugang zu diesen Daten hat. Auch werden diese Daten nicht an Dritte veräußert.
Zum guten Schluss
Unsere Seminare und Veranstaltungen werden für einen sehr langen Zeitraum im Voraus geplant. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in Ausnahmefällen Termine, Referenten oder Programmabläufe ändern müssen.