Navigation

1. KIN Roundtable-PETFOOD

1. KIN Roundtable-PETFOOD

Termin:

Datum: 29.06.2022 - 30.06.2022

Zukunft gestalten statt Status Quo verwalten!

Trends kommen und gehen. Was heute am Puls der Zeit ist, kann schon morgen Geschichte sein. Was wird sich in der neuen digitalen Welt durchsetzen? Was bedeutet Petfood goes Green? Welche Anforderungen werden zukünftig an Unternehmen und auch an Mitarbeiter gestellt?

Nehmen Sie sich Zeit für den 1. KIN Roundtable PETFOOD am 29. und 30. Juni 2022 im Lebensmittelinstitut KIN e.V.

Freuen Sie sich auf interessante Vorträge und heiße Diskussionen, den Austausch mit Experten und Entscheidern und lassen Sie sich inspirieren.

Neben hochkarätigen Vorträgen und anregenden Diskussionen erwartet Sie im modernen Technikum des Lebensmittelinstitut KIN e.V. eine interessante Fachausstellung unserer Partner.

Erleben Sie unsere Abendveranstaltung mit kulinarischen und kommunikativen Höhepunkten.

KIN Roundtable PETFOOD – Der Treffpunkt für Entscheider

Herzlichst Ihr
Christian Wiechmann

Ort:

Lebensmittelinstitut KIN, Wasbeker Straße 324, Neumünster

Preis:

799,- Euro, inklusive Abendveranstaltung am 29.6.2022.
699,- Euro für Frühbucher bei on-line Anmeldung bis zum 31.12.2021.

Es stehen 120 Teilnehmerplätze zur Verfügung. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.
Ein begrenztes Zimmerkontingent steht zur Selbst-Buchung für Sie in folgenden Hotels bereit: Altes-Stahlwerk, www.altes-stahlwerk.de, Best Western Hotel Prisma, www.hotel-prisma.de, Das Neue Parkhotel, www.neues-parkhotel.de

Es gelten die Teilnahmebedingungen und AGB des Lebensmitelinstitut KIN e.V.. Abweichend davon gelten für diese Veranstaltung zusätzlich folgende Rücktrittsbedingungen: Bei Stornierung bis zum 31.12.2021 wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,- in Rechnung gestellt, danach 50% der Teilnahmegebühren. Ab dem 01.01.2022 werden die vollen Teilnahmegebühren in Rechnung gestellt. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.

Die Sponsoren



 









 

 

 

Medien-Kooperationspartner

 


 


Sponsoren


ZEUTEC entwickelt und produziert Spektrometersysteme für industrielle und wissenschaftliche Anwendungen. Unsere Kunden erhalten mit den SpectraAlyzer-Systemen Informationen zur kontinuierlichen Qualitätskontrolle ihrer Produkte und zusätzlich einen Mehrwert durch die Einsparung von Rohstoffen, Energie und Arbeitskraft. Die SpectraAlyzer-Geräte werden vorwiegend in der Routineanalyse von Produkten der Agrar-, Nahrungs-, Futtermittel- und chemischen Industrie sowie in Forschungsinstitutionen und Universitäten weltweit eingesetzt. Dabei ist der SpectraAlyzer MEAT die ideale Lösung für die Routineanalyse wichtiger Qualitätsparameter bei der Fleischverarbeitung, sowie der Wurst- und Tiernahrungsproduktion. ZEUTEC bietet neben den notwendigen Anwendungs-, Installations-, Kalibrier- und Schulungsleistungen weitere Systemintegrationsprodukte und kundenspezifische Serviceleistungen (IT Integration), um den optimalen Betrieb der Analysesysteme sicherzustellen. Eine hohe Fertigungstiefe und entsprechende Qualitätssicherung stellen robuste Analysegeräte zur Verfügung, die dauerhaft nahezu wartungsfrei eingesetzt werden können.

Die VEMAG Maschinenbau GmbH mit Sitz in Verden/Aller ist einer der führenden Maschinenhersteller für das Füllen, Portionieren, Teilen, Formen und Ablegen pastöser Lebensmittel, Teige und Massen. Das Spektrum reicht von handwerklichen Lösungen bis zu hochindustrialisierten Anwendungen und modularen Produktionslinien. Maßgeblicher Erfolgsfaktor ist der schonende, wirtschaftliche Umgang mit Rohstoffen und die effiziente Flexibilität für den individuellen Kundenbedarf. Die VEMAG beschäftigt rund 800 Mitarbeiter, ist weltweit aktiv und verzeichnet einen Exportanteil von über 80 Prozent.

Trigea ist die Marke der Crespel & Deiters Group für die Entwicklung weizenbasierter Produkte zur Herstellung und Optimierung von Heimtiernahrung. Die funktionellen Produkte aus Weizenstärke, -proteinen und -quellmehlen verbessern die Funktionalität des Futters hinsichtlich Textur, Stabilität und Geschmack und bieten prozesstechnologische Vorteile in der Endproduktherstellung.

Wir sind ein agiles und enthusiastisches Team mit Passion für Innovation, Marken und Produkte.

Wir begeistern uns für Konsumenten, Shopper und Haustiere, sowie für „moments of truth“ in Consumer und Shopper Journeys und dafür, neue Erkenntnisse und bahnbrechende Insights zu entdecken und diese erfolgreich für Innovationen und die erfolgreiche Entwicklung von Marken zu nutzen.

Aufgrund unserer jahrzehntelangen Marktforschungserfahrung in vielen verschiedenen Produktkategorien und Ländern erkennen wir Trends früh und betrachten sie aus unterschiedlichen Perspektiven.

Das Marktforschungsinstitut RPP führt seit fast 50 Jahren erfolgreich Produkttests, auf dem Gebiet der Heimtiernahrung durch. Durch unser eigenes Pet-Panel (Hund + Katze) im Bereich des gut strukturierten Testgebietes in Niedersachsen und Bremen, erreichen wir über 1.200 qualifizierte Haushalte, die regelmäßig von unserem speziell geschulten Personal aufgesucht werden. Die Tiere werden in ihrer häuslichen Umgebung zu ihren normalen Fresszeiten gefüttert.
Dadurch werden die Produkte unter natürlichen und realen Bedingungen direkt vom Endverbraucher beurteilt und getestet.
Aus Gründen des Tierschutzes weisen wir ausdrücklich darauf hin, daß es sich bei den Testtieren um normal gehaltene Haustiere handelt und nicht um Tiere aus Tierheimen, Tierpensionen, Zuchtzwingern oder Versuchslaboren.

Die Ribbeck GmbH & Co. KG hat die Exklusivvertretung in Deutschland und Österreich für die Maschinen der G.Mondini (I) und Metalquimia (E). Die weltweit anerkannten Hochleistungsanlagen mit unerreichtem Grad an Flexibilität werden individuell für Kundenbedürfnisse geplant. Vertrieb, technische Betreuung, Projektierung, Montage, Wartung, Ersatzteilwesen der Traysealer–Linien, Füll-, Entstapler-und Deckeltechnik werden von den deutschen Mitarbeitern in Bad Bramstedt(Hamburg) gesteuert und betreut.

Die in Beelen (Kreis Warendorf) ansässige petsway gmbh wurde im Jahr 2011 von Güner Yildirim und Ralf Selent gegründet. Das auf den weltweiten Handel mit Tiernahrungs- und Tierzubehör-Artikeln spezialisierte Unternehmen erwirtschaftet mit 35 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von ca. 100 Mio. €. Zu den Kunden gehören sowohl Drogeriemarktketten als auch der Lebensmitteleinzelhandel und Discount-Markt.

PackLogic stellt umweltfreundliche Kartonschalen mit Barriereschicht her. Die Kartonschale „Paperseal“ reduziert somit den Einsatz von Kunststoff um 80 % im Vergleich zu herkömmlichen Kunststoffschalen und die Materialien können nach der Verwendung getrennt umweltfreundlich recycelt werden.

Middleby bietet kleine bis große Preparierungssysteme für Nass-und Trockenfutter, egal ob aus frischen oder gefrorenen Rohstoffen für maßgeschneiderte Produkte.

Unsere Futterverarbeitungslinien erfüllen alle spezif. Anforderungen moderner Tierfutterhersteller. Wir mischen, schneiden und backen bei optimaler Qualität und einer mind. 50%-igen Verkürzung der Backzeit.

Die MIAVIT ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der dritten Generation und bereits seit mehr als 20 Jahren ein zuverlässiger Partner der europäischen Pet Food Industrie. Neben einer Vielfalt an Produkten aus dem Bereich der Futteradditive, gehört ein umfangreicher technischer Support zu unseren Stärken.

Mettler Toledo Produktinspektion – Ein starker Partner für alle Produktinspektionstechnologien
Die Inspektionssysteme von Mettler Toledo sind mit moderner Technik ausgestattet und bieten ein breites Lösungsportfolio, das auch spezialisierte Systeme umfasst. Präzise Wägetechnik, umfassende Fremdkörpererkennung, optische Inspektion, bieten Lösungen für jede Anforderung.

Seit über 65 Jahren ist die Leiber GmbH einer der führenden Hersteller von Hefe-Spezialprodukten „Made in Germany“. Mit zwei Standorten in Deutschland sowie weiteren Produktionsstätten in Polen und Russland stellt Leiber mit über 230 engagierten Mitarbeitern Bierhefeprodukte auf höchstem Qualitätsniveau her.

Ob reine Bierhefe, Bierhefefaserprodukte, Autolysate, Hefezellwandbestandteile (MOS), hochaufgereinigte ß – Glucane oder Extrakte aus dem Zellinneren: Leiber Bierhefeprodukte sind immer eine wertvolle Nahrungsergänzung, mit vielen Vorteilen für die Gesundheit, Langlebigkeit und das Wohlbefinden aller Heimtiere. Zusammen mit verschiedenen Forschungseinrichtungen und Universitäten weltweit arbeiten wir ständig an neuen, innovativen Einsatz – und Anwendungsmöglichkeiten in der Heimtierernährung.

Kruse + Sohn Maschinenbau und Anlagentechnik AG
ist ein mittelständisches Traditionsunternehmen mit eigener Fertigung, Konstruktion, Programmierung und Serviceabteilung.
Für den Zielmarkt der gesamten Lebensmittelindustrie liefern wir Einzel- und komplette Turn-Key-Lösungen in den Bereichen „FÖRDERN–VERPACKEN-PALETTIEREN“. Wir bieten Sondermaschinenbau, u.a. Autoklaven Zu- und Abfuhrtechnik sowie umfangreiche Servicekonzepte inklusive 24 h-Servicehotline.

Seit über 60 Jahren entwickeln wir bei JRS hochwertige Ballaststoffe für Mensch und Tier. Die natürlichen JRS Pflanzenfasern sind auf verschiedene Herstellungsprozesse abgestimmt und ermöglichen die Entwicklung innovativer und differenzierter Pet Food Produkte.

Die Experten in unserem Technikum kombinieren technisches Fachwissen mit funktionellen, ernährungsphysiologischen und kennzeichnungsfreundlichen Inhaltsstoffen.

Testen Sie unser Fachwissen – wir beraten Sie gerne!

Management Consulting Uwe Grebe, Flow account 5.4, wurde 2016 gegründet und ist seit 5 Jahren erfolgreich am Trainer- und Beratermarkt aktiv. „Flow“ steht dabei für den positiven Fluss des Unternehmens, aber auch aller Beschäftigten. „Account“ kommt aus der IT- Branche und besagt, dass man mit Kennwort und Passwort auf sein individuelles, persönliches Nutzungskonto kommt und es öffnen kann. Um auf den eigenen Account zu kommen und damit erfolgreich zu sein müssen Menschen, gerade auch Führungskräfte, aber wissen, wie sie selbst und andere ticken, wie sich persönliche Selbstumarmung auswirkt und wie Selbstreflexion erfolgen kann. In Inhouse- Seminaren und Schulungen werden diese Themen branchenspezifisch sowie nachhaltig entwickelt und praxisnah erarbeitet.

VEREDELUNG IST UNSERE PROFESSION

Dr. Suwelack ist der Experte für die schonende Veredelung von Lebensmitteln. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Trocknung, Fermentation und Extraktion. Wir veredeln Kaffee, Sauerteige, Feinbackwaren, Milchprodukte und andere Lebensmittel zu hochwertigen Produkten. Dabei nutzen wir ein über Jahrzehnte aufgebautes, einzigartiges Know-how.

Dr. Suwelack ist seit über 130 Jahren im münsterländischen Billerbeck ansässig. Von hier aus beliefern wir heute Kunden aus aller Welt. Diese schätzen vor allem unsere exzellente Produktqualität – Geschmack, Natürlichkeit und Produktsicherheit – sowie die außerordentlich hohen Standards unserer Fertigung.

Euroduna Technologies GmbH befindet sich nördlich des internationalen Containerhafens von Hamburg.

Durch die Nähe zum Hafen, die eigenen Lagerhallen und die globale Verflechtung der Euroduna Gruppe, sind wir in der Lage Weltweit zu importieren und unseren Kunden mit höchster Flexibilität und individuellem Service einen interessanten Mehrwert zu bieten.

Mit zunehmender Spezialisierung und neuen innovativen Proteinen, Fasern und Stärken auf Basis der nachwachsenden Rohstoffe Kartoffeln und Erbsen kann die Emsland Group auf eine mittlerweile langjährige Erfahrung im Bereich Heim- und Nutztiernahrung zurückblicken. Grundstein aller Produkte aus dem Hause der Emsland Group ist die Naturbelassenheit.

Ganz nach unserem Leitgedanken „using nature to create“ kreieren wir zukunftsweisende Produkte für die Heim- und Nutztiernahrung.

Wir von CheckForPet.de glauben ganz fest daran, dass jeder Hunde- und Katzenhalter es verdient hat, mehr Überblick darüber zu erhalten, welches Futter tatsächlich gut oder schlecht ist. Wir möchten Haustierhaltern eine faire, transparente und schnelle Beratung bieten. Aus diesem Grund haben wir den kostenlosen Futtercheck entwickelt. So findet jeder schnell das richtige, passende und bestbewertete Futter für sein Tier. Durch die Einführung der Futterproben-Box bringen wir gute Marken direkt in die Küchen der Haustierhalter und kreieren so die Beratung vor Ort.

BugBell – Das Hundefutter mit viel Brumms. Wieso Brumms? Wir verwenden nur Insekten als Monoproteinquelle. Insekten sind ressourcenschonend, leicht verträglich, purinarm und hypoallergen. Wir verbinden gesunde & nachhaltige Tiernahrung mit zukunftsorientierten Produktlösungen. Damit ist es uns möglich von der Produktion bis zur Verpackung einen sauberen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen.

Die agro Food Solution GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Futtermittel auf Basis von Früchten und Fasern.
Wir sind Teil der H&F Group, einem global agierenden Pektin- und Faserhersteller mit mehreren Produktionsstandorten in Mitteleuropa.
Auf Basis der Erfahrung und Fachkompetenz unserer Unternehmensgruppe sind wir in der Lage, unsere Kunden mit qualitativ hochwertigen Produkten aus eigener Produktion zu beliefern und den Ansprüchen der modernen Nutz- & Heimtierernährung gerecht zu werden.

3M Food Safety ist ein führender Anbieter innovativer Lösungen für die Testung von Lebens-, Futtermitteln und Getränken sowie für die Umgebungsüberwachung.Mit einem umfassenden Sortiment, das Lebens- und Futtermittelherstellern ermöglicht, die Produktsicherheit und Qualität zu sichern sowie die Produktivität zu optimieren. 3M ist bestrebt, Produkte und Dienstleistungen höchster Qualität zu liefern und Sie dabei zu unterstützen, die richtigen Entscheidungen für Ihre betrieblichen Herausforderungen zu treffen.Unser umfangreiches Produktsortiment umfasst 3M™ Petrifilm™ Zählplatten – gebrauchsfertig und validiert, das 3M™ Molekulare Detektion System – ein innovatives System zum Nachweis von Pathogenen in Lebens-, Futtermitteln und Umgebungsproben, das 3M™ Clean -Trace™ Hygieneüberwachungs- und Managementsystem, das in Echtzeit genaue Ergebnisse zum Hygienezustand liefert und Herstellern Vertrauen in ihre Reinigungsprozesse gibt, die 3M™ Allergen Rapid und ELISA-Teste zum Nachweis von Allergenen in Lebens-, Futtermittel und Umgebungsproben mit einem vereinfachten Arbeitsablauf, eine Reihe von innovativen Produkten zur Probennahme, -transport und -handhabung.


madebymade produziert nachhaltig und regional Insektenprotein, organischem Dünger und Fett auf industriellem Niveau. Wir züchten die Larven der schwarzen Soldatenfliege und verwenden als Futter ausschließlich Reststoffe aus der Region wie Obst und Gemüse. Somit ist die gesamte Produktion eine Kreislaufwirtschaft, bei der nur regionale Ressourcen verwendet werden. Unsere modulare Insektenzuchtanlage basiert auf Schiffscontainern und ist daher in ihrer Größe skalierbar und kann außerdem komplett standortunabhängig errichtet werden. madebymade vergrößert auf diese Weise seinen Impact weltweit.

Profitieren Sie beim Thema Betriebshygiene von der Dr. Weigert Kompetenz.
Hygiene ist innerhalb des Betriebes nicht nur ein enorm wichtiger Aspekt, wenn es z. B. um automatisierte CIP-Prozesse oder um die Reinigung von Klein- und Ausbauteilen innerhalb von Reinigungsanlagen geht. Hygiene ist in allen betrieblichen Bereichen für die Sicherheit sämtlicher Abläufe entscheidend. In Summe sorgt somit Hygiene für eine gleichbleibend hohe Produktqualität. Die betriebswirtschaftliche Relevanz von Hygiene ist durch steigende Anforderungen der letzten Jahre stärker in den Fokus gerückt.
Dr. Weigert möchte seinen Industriekunden auch die neodisher® Produktlösungen zugänglich machen. Während Dr. Weigert unter der Marke neomoscan® innerbetriebliche Hygienelösungen, CIP-Verfahren usw. anbietet, liefern wir unter der Marke neodisher® Produkte für die Personalhygiene, die Flächenreinigung und -desinfektion, die Laborhygiene sowie verschiedene Systeme aus dem Bereich der Dosiertechnik.Durch die Ergänzung der neomoscan® Produkte mit dem neodisher® Sortiment erhalten Sie die Möglichkeit, ganzheitliche Hygienelösungen in Ihrem Unternehmen zu etablieren, bei denen Sie zu 100% der Erfahrung und der Kompetenz von Dr. Weigert vertrauen können.


Der SN-Verlag Hamburg ist eine hochspezialisierte Fachverlagsgruppe mit zielgruppenorientierten Fachzeitschriften. Im Bereich Lebensmittel erscheinen die Fachzeitschriften Fleischmagazin, Fischmagazin und TK-Report. Fleischmagazin ist die unabhängige Fachzeitschrift für Entscheider und Führungskräfte der industriellen und handwerklichen Fleischverarbeitung, für den Groß- und Lebensmittelhandel und die Zulieferindustrie.

Im LT Food Medien-Verlag erscheint die seit über 50 Jahren marktführende Fachzeitschrift LEBENSMITTELTECHNIK. Hinzu kommen regelmäßige Sonderausgaben zu den Themen Hygienic Design und Food Design. Zielgruppe ist das technische und kaufmännische Management der Lebensmittel- und Getränkeindustrie im gesamten deutschsprachigen Raum. Den Schwerpunkt bilden praxisbezogene und prozessorientierte Fachbeiträge. Ein umfangreiches Online-Angebot unterstützt den Technologietransfer in effizienter Weise.

Programmablauf

Mittwoch 29. Juni 2022


Uhrzeit     Programmpunkt
09.00 Uhr Kommunikatives Warm-up und Fachausstellung der Partner im KIN Produktentwicklungszentrum mit kulinarischen Höhepunkten
12:00 Uhr Begrüßung, Anti-Trust statement und Einleitung, Christian Wiechmann, Institutsleitung Lebensmittelinstitut KIN
12:30 Uhr Was haben Beauty-Tremds mit Petfood zu tun?
Produkte, Claims und Verpackungen der Zukunft
Petra Schütze, Managing Director, The Lifesights Company
13:15 Uhr Von humanen Trends zu „tierischen“- Blends?
Welche Trends aus der Humanernährung machen Sinn für die Ernährung von Hunden und Katzen, welche nicht.
Dr. Wilfried Tiegs, Die Viavet GmbH
14:00 Uhr Kulinarische Pause
14:45 Uhr Von Apple und Nokia lernen! Wer in der Vergangenheit lebt, wird von der Zukunft bestraft.
Ein Erfahrungsbericht über die Transformation der Petfood-Industrie …… und ein Aufruf zur Disruption!
Hubert Schiermeier, Geschäftsführer, Petsway GmbH
15:30 Uhr Die unvermeidliche Macht des Online-Handel: Schleppst du noch oder fütterst du schon richtig? Wie alle Stakeholder davon profitieren könnten. Alexander Felde, Gründer, CheckforPet
16:15 Uhr Kurze Kaffepause
16:45 Uhr Vom Wolf zum Hund – neue entwicklungsbiologische Erkenntnisse zur Ernährung.
Hunde sind Beutetierfresser, aber was hat die Domestikation verändert? Interessanterweise mehr, als man denkt. Der Hund lebt nicht mehr nur vom Fleisch allein…
Univ.-Prof. Dr. med.vet. Jürgen Zentek, Direktor des Instituts für Tierernährung an der Freien Universität Berlin
17:30 Uhr Kurze Zusammenfassung
18:00 Uhr Ende Tag 1, Einchecken im Hotel
19:30 Uhr Abendveranstaltung

Donnerstag 30. Juni 2022


Uhrzeit     Programmpunkt
09:00 Uhr Kommunikatives Warm-up und come together
10:00 Uhr Da steckt doch der Wurm drin: Über Betriebsblindheit, Innovationsscheu und Insektenprotein.
Jamina Zaugg, Gründerin und Produktentwicklerin, Bugbell
10:45 Uhr Was darf Werbung?
Offensives Marketing meets Futtermittelrecht!
Michael Alvermann, Futtermittelsicherheit.de
11:30 Uhr Kulinarische Pause
12:45 Uhr Challenged oder Challenger – Zukunft der Prozessentwicklung und Validierung
Beate Vogelsang, Lebensmittinstitut KIN e.V.
13:30 Uhr Generation „Feinsinnig wohlfühlen“ versus Verarbeitung von Schlachtnebenprodukten – wie sichern „coole“ Arbeitgeber ihren Fachkräftenachwuchs
Uwe Grebe, Flow Account 54
14:15 Uhr Abschlussdiskussion
14:45 Uhr Ende der Veranstaltung

Referent 


Christian Wiechmann, Institutsleiter, Lebensmittelinstitut KIN
Christian Wiechmann ist gelernter Brauer und Mälzer, studierter Lebensmitteltechnologe und MSc. in Production Engineering – Industrial Engineering und seit über 20 Jahren in leitenden Positionen tätig.
Sein Maxim ist die „ganzheitliche“ Produktbetrachtung entlang der kompletten Wertschöpfungskette zur Sicherung lebens- /futtermittelrechtlich verkehrsfähiger Produkte in gleichbleibender Qualität unter Erfüllung der Kundenanforderungen in einer vom Markt geforderten Geschwindigkeit“.
Petra Schütze, Managing Director, The Lifesights Company GmbH
Ich bin mit Leidenschaft nicht nur Marktforscherin, sondern auch Hundebesitzerin.
Lotta ist eine 8-jährige silberne Labradorin und sie ist der „Entertainment Manager“ in unserem Team. Bei Mars habe ich zunächst als Produktentwicklerin und später als europäische Marktforscherin gearbeitet. In dieser Zeit habe ich nicht nur viel über Produktentwicklung, sondern auch über strategische Markenführung und -entwicklung gelernt. Der Weg nach England zu Reckitt war der nächste Karriereschritt, wo besonders Innovationen und deren agile Umsetzung im Vordergrund standen. 2009 habe ich „The Lifesights Company“ gegründet, unser Team besteht heute aus 13 Mitarbeitern und zu unseren Kunden gehören viele namhafte international tätige Firmen.

Dr.med.vet. Wilfried Tiegs, Die Viavet GmbH
Ich bin Wilfried Tiegs, Tierarzt, Hundehalter und Geschäftsführer der Viavet GmbH. www.viavet.de

Hubert Schiermeier, Geschäftsführer, petsway GmbH
Vor seinem Start als CEO der petsway GmbH war Hubert bis März 2020 CEO der saturn petcare group in Bremen. In den 20 Jahren seiner Tätigkeit für dieses Unternehmen entwickelte sich die saturn petcare group zu einem der größten Private Label Hersteller weltweit. Vor seiner Tätigkeit in der Petfood-Industrie hatte der gelernte Fleischer und Ingenieur für Lebensmitteltechnologie (Dipl.-Wirtsch. Ing. (FH)) leitende Funktionen bei verschiedenen Unternehmen in der Nahrungsmittelindustrie, u.a. bei der Conditorei Coppenrath & Wiese sowie der Berglandmilch reg. Gen. In Österreich inne.

Alexander Felde, Geschäftsführer,  CheckForPet GmbH
gründete in Hamburg 2018 aus dem eigenen Problem ein passendes Futter für seinen damaligen Hund zu finden CheckForPet.de. Mit CheckForPet krempelte er die Suche nach dem besten Futter für Haustierhalter komplett um und schuf einen neuen Kundenzugang für gute und bestbewertete Futtermarken. Neben der Markenbekanntheit durch passende Futterproben-Boxen und dem dazugehörigen B2B-Zugang für Marken, bietet CheckForPet mittlerweile auch den direkten Abverkauf über die Plattform an.

Univers.-Prof. Dr. med.vet. Jürgen Zentek
Direktor des Instituts für Tierernährung an der Freien Universität Berlin

Jamina Zaugg, M. Sc. Lebensmittel- und Agrarwirtschaft,
Gründer
Bugbell GmbH
Ich bin Jamina und die Ideengeberin von BugBell. Mein Interesse für Tiernahrung begann bereits während des Studiums zur Lebensmitteltechnologin. Daher schlug ich schnell den Weg in die Fleisch- und Petfoodindustrie ein. Mit mehrjähriger Erfahrung in der Heimtierbranche konnte ich dann sowohl die Sonnenseiten als auch Schattenseiten live miterleben. Mit dem Ziel die Schwächen der Heimtiernahrung anzugehen, habe ich das Projekt BugBell begonnen und ein Team aufgebaut.

Michael Alvermann, Futtermittelsicherheit.de
Als Landwirtssohn und ausgebildeter Agraringenieur habe ich bereits in allen Wertschöpfungsebenen im Bereich der tierischen Erzeugung gearbeitet.Vor über 20 Jahren führte mich dieser Weg letztendlich in die Petfoodindustrie. Dieser fühle ich mich seitdem in verschiedenen Positionen verbunden.Während die Aufgaben und Unternehmen in den Jahren wechselten, blieb das einschlägige Recht ein ständiger Begleiter meiner Tätigkeit.

Beate Vogelsang, Dipl.Ing. Lebensmitteltechnologie, KIN GmbH
Nach ihrem Studium der Lebensmitteltechnologie war die Diplom-Ingenieurin beim Lebensmittel- und Veterinäruntersuchungsamt im Landeslabor Neumünster für die mikrobiologische Untersuchungen tierischer und pflanzlicher Lebensmittel verantwortlich. Im Anschluss leitete die Sachverständige zehn Jahre die Abteilung Qualitätssicherung & Produktentwicklung in verschiedenen Feinkost-Unternehmen, bevor sie in die Geschäftsleitung der KIN GmbH wechselte. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Mikrobiologie, Qualitätssicherung/-management, Technologie- und der Hygieneberatung. Beate Vogelsang unterstützt Unternehmen bei der Einführung und Weiterentwicklung verschiedenster Managementsysteme mit dem Ziel die Lebensmittelsicherheit und -Qualität durch alle Stufen der Lieferkette zu gewährleisten
Uwe Grebe, Flow Account Consulting 5.4
Nach einer Handwerksausbildung zum Bäcker studierte Uwe Grebe Lebensmitteltechnologie und bildete sich zum REFA Ing. für Industriel Engineering weiter. In verschiedenen Positionen, u.a. als Werkleiter, war er 26 Jahre in einem großen deutschen Lebensmittelkonzern erfolgreich tätig und konnte dabei zahlreiche Erfahrungen auf Führungsebenen im Betriebsumfeld sammeln. Mit diesem Wissen und einer spezifischen Ausbildung ist er heute Management-Trainer, Berater und Speaker in unterschiedlichen Bereichen. Als Gastdozent an mehreren Hochschulen und Bildungseinrichtungen geht er den Themen „Herausforderungen in der Arbeit 4.0“ und „Quo Vadis Food – Ernährung 2050“ nach. www.flow-account.de

Veranstaltungsort:

KIN-Lebensmittelinstitut

Wasbeker Str. 324
24537 Neumünster

Schleswig-Holstein
Deutschland

KIN-Lebensmittelinstitut


Veranstaltungsort auf Google Maps

Preis:

€699,00 - €799,00

Anmeldeschluss:

22. Juni 2022

Buchung

Ich melde mich / wir melden uns verbindlich für die folgende Veranstaltung an:
1. KIN Roundtable-PETFOOD (29.06.2022 - 30.06.2022), KIN-Lebensmittelinstitut

Die mit * gekennzeichneten Felder bitte unbedingt ausfüllen.
Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €799,00
Frühbucher-Ticket
bis 31.Dezember 2021, nur online Buchung
€699,00

Ja
Nein

Rechnung/Bestätigung an (falls abweichend)



Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Anmeldung
Es stehen 120 Teilnehmerplätze zur Verfügung. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Anmeldebestätigung und Rechnung erhalten Sie von uns ca. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die Teilnahmegebühr versteht sich inklusive Verpflegung. Die Rechnung bitten wir innerhalb von 14 Tagen, auf jeden Fall jedoch vor Veranstaltungsbeginn, zu bezahlen.

Sie können trotz Anmeldung nicht teilnehmen?
Es gelten die Teilnahmebedingungen und AGB des Lebensmitelinstitut KIN e.V.. Abweichend davon gelten für diese Veranstaltung zusätzlich folgende Rücktrittsbedingungen: Bei Stornierung bis zum 31.12.2021 wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,- in Rechnung gestellt, danach 50% der Teilnahmegebühren. Ab dem 01.01.2022 werden die vollen  Teilnahmegebühren in Rechnung gestellt. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.

Die Veranstaltung muss von uns abgesagt werden:
In diesem Fall benachrichtigen wir Sie bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl spätestens fünf Werktage vor Veranstaltungsbeginn, bei unvorhersehbaren Ausfällen von Hauptreferenten ggf. auch kurzfristiger. Selbstverständlich bezahlen Sie dann nichts. Stornierungskosten, die Ihnen durch den Ausfall entstehen, können von uns nicht übernommen werden.
Der Datenschutz
Ihre Teilnahmedaten werden von uns gespeichert. Es ist gewährleistet, dass kein Unbefugter Zugang zu diesen Daten hat. Auch werden diese Daten nicht an Dritte veräußert.
Zum guten Schluss
Unsere Seminare und Veranstaltungen werden für einen sehr langen Zeitraum im Voraus geplant. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in Ausnahmefällen Termine, Referenten oder Programmabläufe ändern müssen.