Navigation

Saubere Sache – Maschinen- und Betriebshygiene beherrschen

Saubere Sache – Maschinen- und Betriebshygiene beherrschen

In diesem Seminar lernen Sie, auf welche Schwachstellen Sie in der Betriebshygiene und in Produktionsanlagen besonders achten müssen, welche Ursachen zu Problemen führen und wie  Sie Risiken minimieren und Schäden bekämpfen können. Besonderes Augenmerk gilt den Maschinen, technischen Oberflächen und mikrobiologischen Kontaminationsrisiken. Im KIN-Technikum wird an den Anlagen eine Schwachstellen-Analyse praktisch vorgenommen.

Themen:

  • Risiko Hygienekrisen
  • Schwachstellen Maschinen und technische Oberflächen
  • Schadensbekämpfung und vorbeugende Maßnahmen
  • Workshop: Schwachstellen-Analyse im KIN-Technikum
  • Automatische Reinigungssyteme

Teilnehmer:

Das Seminar richtet sich an die Mitarbeiter/innen aus Qualitätsmanagement, HACCP-Team, Produktion sowie Hygienebeauftragte, die für die Betriebs- und Maschinenhygiene verantwortlich sind.

Seminarleitung:

Ulrich Schoennagel, Lebensmittelinstitut KIN e.V., Neumünster

Referenten:

Michael Benner, Lebensmittelinstitut KIN e.V., Neumünster

Etienne Schneppe, Lebensmittelinstitut KIN e.V., Neumünster

Philip Kreutzer, Chemische Fabrik Dr. Weigert, Hamburg

Veranstaltungsort:

Neumünster

Preis:

870 €

inklusive Verpflegung, Teilnehmerunterlagen und Zertifikat.

Sie sind treuer Kunde oder buchen für eine Gruppe? Bitte sprechen Sie uns an.

Programmablauf


Uhrzeit     Programmpunkt
09:00 Uhr Begrüßung
09:15 Uhr Risiko Hygienekrisen

  • HACCP und Eigenkontrollsysteme
  • Basis-Anforderungen (u.a. Personal, Räumlichkeiten)
  • Eindeutige Regeln
10:15 Uhr Kaffeepause
10:30 Uhr Schwachstellen Maschinen und technische Oberflächen

  • Was sind Biofilme?
  • Wie entstehen Biofilme?

Schadensbekämpfung und vorbeugende Maßnahmen

  • Wie vermeide ich mikrobiologische Gefahren in Produktionsanlagen? (Hygienic Design, Reinigung und Desinfektion)
  • Welchen Einfluss haben bauliche Gegebenheiten auf Schimmelbefall und Bakterienwachstum? Hygienisches Umfeld

12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Schwachstellen Maschinen und technische Oberflächen

  • Wirkungsweise von Biofilmen vs. Hygienic Design
  • Präventionsmaßnahmen
  • Schäden durch Biofilme

14:30 Uhr

Was muss bei der Reinigung und Desinfektion beachtet werden?

Wie kann ich Bio-Filme ablösen?

  • Reinigungsmittel – Grundlagen
  • Validierung von Reinigungsprozessen
  • Wirkstoffgruppen gegen Biofilme
  • Beispiele aus der Praxis

16:00 Uhr Kaffeepause
16:15 Uhr Workshop: Schwachstellen-Analyse im KIN-Technikum

  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Wo könnten Schwachstellen lauern?

17:00 Uhr Diskussion und Ausklang

 

Termine und Buchung



Gerne führen wir dieses Seminar auch als auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Firmenseminar durch. Sprechen Sie mich gerne dazu an: