Navigation

Finanzierungs- und Foerderungsmoeglichkeiten

Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten der Fortbildung zum Lebensmitteltechniker bzw. Industriemeister Lebensmittel(w/m/d)

Sie möchten eine hervorragende Fortbildung, die auch bezahlbar ist:

Hier finden Sie wertvolle Hinweise und Tipps zu den vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten, die Sie nutzen können um Ihre Fortbildungsziele zu realiseren. Bei Bedarf unterstützen wir Sie mit der individuellen Beratung bis zur Antragstellung, und der Berechnung sehr gern!

AUFSTIEGS-BAFÖG

Das neue Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG; Aufstiegs-BAföG) ist das altersunabhängige Förderangebot für alle, die ihre Chancen mit einer Aufstiegsfortbildung nutzen wollen. Mit dem AFBG wird gefördert, wer sich mit einem
Lehrgang oder an einer Fachschule auf eine anspruchsvolle berufliche Fortbildungsprüfung vorbereitet.

Der Lebensmitteltechniker und der Industriemeister werden nach dem Aufstiegs-Bafög gefördert.
Die Förderung erfolgt teils als Zuschuss, der nicht mehr zurückgezahlt werden muss, und teils als Angebot der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) über ein zinsgünstiges Darlehen.

Das heißt das Aufstiegs-Bafög wird zu 40% als Zuschuss und zu 60% als zinsgünstiges Darlehen gewährt. Ein weiterer Darlehenserlass wird von der KfW nach bestandener Abschlussprüfung auf Antrag nochmal um 40% auf den offenen Betrag, verringert, so dass ca. 36 % zurückzuzahlen sind, bzw. bestenfalls vom Arbeitgeber übernommen werden.

Somit sparen Sie mit Aufstiegs-BAföG bis zu 64% der Gesamtkosten!

Förderung der Fortbildungskosten

Gefördert werden einkommens- und vermögensunabhängig die Lehrgangs-und Prüfungsgebühren bei Vollzeit- und Teilzeitfortbildungen. Bei Vollzeitfortbildungen wird einkommens- und vermögensabhängig zusätzlich der Unterhaltsbedarf gefördert.

Lehrgangs- und Prüfungsgebühren bis zu 15.000 € werden gefördert.
Zuschussanteil 40 %

plus

Darlehenserlass bei Prüfungserfolg 40 %
Darlehenserlass bei Unternehmensgründung bis zu 66%.

Materialkosten

Kosten für Aufwendungen während der Ausarbeitung/Erstellung der Projektarbeit betragen ca. 100 €

Förderung der Unterhaltsbedarfkosten

Die Unterhaltsbedarfskosten werden individuell vom Bafög-Amt errechnet. Wir helfen gerne beim Ausfüllen der Anträge.