Navigation

Neuen Arbeitgeber finden, Arbeitsvertrag erhalten und kostenfrei zum Techniker fortbilden – KIN Partnerprogramm

Neuen Job bekommen und berufsbegleitend beim neuen Arbeitgeber kostenfrei zum staatlich geprüften Techniker, Fachrichtung Lebensmitteltechnik – im KIN Partnerunternehmenprogramm

3-jährige Weiterbildung berufsbegleitend in Teilzeit mit Arbeitsvertrag eines Partnerunternehmens
Starttermine Mai und November,
Bewerbung für Interessenten jederzeit möglich

 

Für  „Studierende“ 

Neuer, attraktiver Arbeitgeber, der Ihnen zusätzlich zum Gehalt Ihre Fortbildung zum LM-Techniker bezahlt.

Wir bringen Sie im Rahmen unserer Partnerprogramme mit starken Unternehmen, welche einen hohen Bedarf an qualifizierten Nachwuchskräften haben, zusammen. Gemeinsam mit diesen Kooperationspartnern bieten wir Ihnen so eine ideale Basis für Ihre berufliche Zukunft, und zwar sofort.

Sie beginnen Ihre berufliche Weiterentwicklung sofort, denn Sie schließen mit einem Partnerunternehmen einen Arbeitsvertrag, der die berufsbegleitende Fortbildung am KIN beinhaltet, die dann von Ihrem neuen Arbeitgeber entweder komplett oder zu einem großen Teil übernommen wird (je nach Vertragsvereinbarung). Gleichzeitig stehen Sie dem Arbeitgeber vom ersten Tag mit Ihrer jetzigen Qualifikation als wertvolle Fachkraft zur Verfügung. Eine perfekte Win-win Situation für alle Seiten.

Mehr dazu erfahren Sie im persönlichen Gespräch oder in einem ausführlichen Ersttelefonat.
Oder bewerben Sie sich gleich initiativ für das Partnerprogramm beim KIN.

Neben Ihrem Lebenslauf und Ihren Zeugnissen senden Sie uns dazu einfach ein Initiativschreiben, indem Sie  beschreiben,  was Ihre Zielsetzung und Interessen sind, in welchem Bereich Sie am liebsten arbeiten würden und zum Beispiel ob Sie für einen Umzug bereit sind.

Wir stehen in direktem Austausch mit mehr als 200 Mitgliedsunternehmen und stellen dann den Kontakt zu passenden Unternehmen her.

Ihre 3 Vorteile:

  • Sie starten gleich in einem neuen Unternehmen mit einem neuen Arbeitsvertrag.
  • Die Kosten der Fortbildung übernimmt Ihr neuer Arbeitgeber.
  • Das KIN unterstützt Sie bei der Wahl des richtigen Arbeitgebers und Sie werden als Absolvent des KIN, der führenden Technikerschule für Lebensmittel Deutschlands, staatl. geprüfte/r Lebensmittel-Techniker/in.

Für Partner-Unternehmen

Die Vorteile und Nutzen für Ihr Unternehmen:

Neue Fachkräfte gewinnen, die von Tag 1 einsatzfähig sind und parallel berufsbegleitend zum Lebensmittel-Techniker fortgebildet werden.

Sie möchten gerne einen staatl. geprüften Techniker einstellen, aber es ist gerade kein Absolvent verfügbar und Sie können oder wollen nicht 1 oder 2 Jahre auf einen qualifizierten KIN Absolventen warten. Sie brauchen jetzt eine qualifizierte Lösung in Ihrem Betrieb. Das KIN hat hier die ideale Lösung für Sie mit einem einzigartigen Angebot.

Aus den zahlreichen Bewerbungen, die wir erhalten, suchen Sie sich Ihren geeigneten Kandidaten aus, mit diesem schließen Sie nach Sondierung einen ganz normalen Arbeitsvertrag nach Ihrem Ermessen, der als Bestandteil die Fortbildung zum Lebensmitteltechniker am KIN enthält. Mit dem KIN schließen Sie dazu einen Vertrag über die Durchführung der Fortbildungsmaßnahme ab.

So einfach ist die Kooperation geregelt:

Sie schließen mit dem KIN einen Fortbildungsvertrag und mit dem Studierenden einen Arbeitsvertrag ab.
Das KIN übernimmt die Fortbildung, die mit einem akkreditierten, staatlich anerkannten LM-Techniker-Abschluss endet.
Wir bieten Ihnen ausführliche Beratung, um den für Ihr Unternehmen idealen Studierenden/Mitarbeiter zu finden. Wir haben schon jetzt jährlich mehr als qualifizierte 365 Bewerber/innen, mit steigender Tendenz. Wenn Sie nicht ganz sicher sind und ganz auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie auch zunächst ein Praktikum mit dem Interessenten vereinbaren.

Welche Investition fällt in Ihrem Unternehmen an?

Sie übernehmen die Studiengebühren Ihres Studierenden. Diese ist für Sie sozialversicherungsfrei.

Was enthält der Fortbildungsvertrag als Teil des Anstellungsvertrages?

  • Fortbildungszeit und -plan
  • Pflichten der Vertragspartner
  • Vergütungen und sonstige Leistungen während der Fortbildung
  • Urlaubsregelungen
  • Kündigungsmodalitäten

Wir senden Ihnen gerne den entsprechenden Mustervertrag.

Sie möchten als Unternehmenspartner partizipieren?

Kurze E-Mail oder Telefonat und schon informieren wir Sie ausführlich.

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK