Navigation

Alle Neuigkeiten und Termine nach Kategorien:

Christian Wiechmann übernimmt die Institutsleitung des KIN von Inge Jeß

Mit Wirkung vom 1.September übernimmt Herr Christian Wiechmann die Institutsleitung des Lebensmittelinstitutes KIN e.V. und die Geschäftsführung der KIN GmbH.

Herr Wiechmann übernimmt die Leitung des KIN von Inge Jeß, die sich entschieden hat nach 29 Jahren KIN Zugehörigkeit, die Institutsleitung und Geschäftsführung in die Hände der nächsten Generation zu übergeben.

Verabschiedung von Frau Jeß nach über 29-jähriger KIN-Zugehörigkeit

Frau Jeß kann auf eine außerordentlich erfolgreiche KIN-Tätigkeit zurückblicken. Sie hat in den letzten 4 Jahren als Institutsleiterin entscheidende Maßstäbe gesetzt, besonders zu erwähnen das Erreichen und Sicherstellen einer gesunden wirtschaftlichen Position, die Werterhaltung und kontinuierliche Erneuerung der baulichen Substanz und Infrastruktur sowie die moderne, marktorientierte Ausrichtung des Bildungsprogramms. Und zuletzt ein hervorragendes Management der Pandemie-Situation. Mit Frau Jeß verlässt eine richtungsgebende Baumeisterin und außergewöhnlich engagierte wie erfolgreiche Führungspersönlichkeit das KIN und übergibt ein solides, starkes KIN in die Hände der nächsten Generation.

Auf gesunder Basis in die nächste Phase der Zukunft

Herr Christian Wiechmann war schon einmal für das KIN tätig: Von 2005-2006 als Leiter der Technologieentwicklung.

Christian Wiechmann ist gelernter Brauer und Mälzer, studierter Lebensmitteltechnologe und MSc. in Production Engineering – Industrial Engineering und seit über 20 Jahren in leitenden Positionen tätig.

Die letzten 5 Jahre als Leiter der Produktentwicklung bei Saturn Petcare (heristo AG) und davor von 2006 bis 2016 als Leiter der Forschung und Entwicklung /Qualitätsmanagement in der Martin Braun-Gruppe (Oetker), einem der führenden Backzutatenhersteller mit mehreren europäischen Standorten. Seinen Werdegang startete er in der Forschung und Entwicklung in der Petfoodsparte des Unternehmens MARS.

Zeitgleich ist er Dozent für das Fach Lebensmittel- und Verpackungstechnologie für das Bachelor-Studium (B.A.) “Business Development Food Products“, welches vom Lebensmittelinstitut KIN in Kooperation mit der Steinbeis Business Academy durchgeführt wird.

Herr Wiechmann verfügt sowohl über ein ausgeprägtes Produkt- und Prozess- wie auch Management-Knowhow, welches er gewinnbringend ins KIN einbringen wird. Sein Maxim ist die „ganzheitliche Produktbetrachtung zur Sicherung lebensmittelrechtlich verkehrsfähiger Produkte in gleichbleibender Qualität unter Erfüllung der Kundenanforderungen in einer vom Markt geforderten Geschwindigkeit“.

Für das KIN hat er die Vision die KIN Kernkompetenzen Produktentwicklung, Qualitätsmanagement / Lebensmittelsicherheit und Produktionsmanagement weiter auszubauen, mit den Megatrends Gesundheit, Transparenz und Nachhaltigkeit zu kombinieren und auch als auswählbare Studienschwerpunkt in die Technikerausbildung zu integrieren.

Bitte unterstützen Sie Herrn Wiechmann bei seiner neuen Aufgabe, seinen Plänen und Maßnahmen dabei, das KIN in die nächste Phase der erfolgreichen Zukunft zu führen.

Die Vorstände des Lebensmittelinstitut KIN e.V.: Jörg Jablonski und Björn Gallenkamp