Navigation

Zertifikatslehrgang Experte Lebensmittelprozesse

Zertifikatslehrgang Experte Lebensmittelprozesse – entwickeln, beurteilen, validieren

Intensivkurs mit 5 Praxismodulen und einem Prüfungsteil

 

Zielgruppe:

Dieser Lehrgang richtet sich an:

  • Produktionsleiter
  • Führungskräfte (Schicht-, Anlagen-, Gruppen-, Teamleitung)
  • Industriemeister
  • Lebensmitteltechniker
  • Hochschulabsolventen

Zugangsvoraussetzungen:

Die Inhalte des KIN-Expert Level Kurses „Haltbarmachung II – Thermische Prozesse verstehen“ werden vorausgesetzt. Sollten diese Vorkenntnisse nicht vorhanden sein, empfehlen wir dringend den Besuch des Vorbereitungskurses um die Inhalte zu wiederholen und aufzufrischen.

Ihr Nutzen:

Der Fokus der Managementsysteme für Lebensmittelsicherheit im Bereich der Produktion ist auf sichere Prozesse ausgerichtet. Vor dem Hintergrund der Anforderungen der Verordnungen, Normen und Standards, hat die nachgewiesene Fähigkeit zur Validierung sicherer Prozesse zunehmend eine Schlüsselrolle. Diese Kompetenz erlangen Sie bei uns!

Im Zertifikatslehrgang „Experte Lebensmittelprozesse“ führen Sie exemplarisch am Beispiel von Haltbarmachungsverfahren eine Validierung durch. Sie werden in die Lage versetzt dieses Verfahren auf jeden anderen Produktionsprozess zu übertragen, so dass Sie neue oder bereits bestehende Prozesse entwickeln, beurteilen und selbst validieren können.

Während des 6-monatigen Lehrgangs bearbeiten Sie zusätzlich ein betriebsinternes Projekt und validieren einen Prozess im eigenen Unternehmen. Unsere kompetenten Fachdozenten unterstützen Sie die gesamte Zeit – von der Themenauswahl bis hin zur Präsentation der Projektarbeit.

Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen (Multiple Choice) und einer mündlichen Prüfung (Präsentation der Projektarbeit) ab. Die Abnahme der mündlichen Prüfung erfolgt durch zwei Vertreter des KIN und zwei Fachauditoren. Nach bestandener Prüfung erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat der KIN GmbH (in Anlehnung an DIN EN 17024).

Themen:

  • Managementsysteme für Lebensmittelsicherheit
  • Messmittelüberwachung/ -vorstellung
  • Temperaturverteilungsmessung / Validierung
  • Kerntemperaturmessung in Theorie und Praxis
  • Prozessdigitalisierung
  • Fehlereinflussmöglichkeiten und FMEA
  • Kommunikationstraining
  • Projektaufgabe

Seminarleitung:
Prof. Dr. Eckhardt Schulz, Lebensmitteltechnologie, einschließlich Meßtechnik

Veranstaltungsort:
Neumünster

Preis:

6.900 €

inkl. Verpflegung, Teilnehmerunterlagen und Teilnahmezertifikat, zzgl. Prüfungsgebühren.
Fördermöglichkeiten: Weiterbildungsbonus in Schleswig-Holstein und anderen Bundesländern möglich.

 

Termine

01.01.2018Zertifikatslehrgang Experte Lebensmittelprozesse - entwickeln, beurteilen, validieren
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK